Logopädie Recklinghausen

Herzlich Willkommen bei der Logopädie Vest in Recklinghausen Süd

„Aus Gedanken werden Worte“. Dies ist das Leitbild der Logopädie Vest in Recklinghausen. Unser Team bestehend aus qualifizierten Logopädinnen bietet Ihnen freundliche und kompetente Beratung und Behandlung bei Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Im Vordergrund steht die individuelle Therapiegestaltung in Einzel- oder Gruppentherapien bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Um die Therapie möglichst effektiv zu gestalten sind unsere Logopädinnen auf einzelne Störungsbilder spezialisiert. Neben Behandlungen in der Praxis führen wir auch Hausbesuche durch und therapieren in Heimen oder anderen Pflegeeinrichtungen.

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren:

Wir freuen uns, Sie in unserer Logopädie in Recklinghausen begrüßen zu dürfen.

Logopädie Vest Recklinghausen Süd Über uns

Über uns

Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen. Schauen Sie sich doch schon im Vorfeld ein wenig um…

Logopädie Vest Recklinghausen Süd Leistungen für Erwachsene

Leistungen für Erwachsene

Erfahren Sie mehr über unser Therapieangebot für Erwachsene unserer Logopädie Praxis in Recklinghausen.

Logopädie Vest Recklinghausen Süd Leistungen für Kinder

Leistungen für Kinder & Jugendliche

Erfahren Sie mehr über unser Therapieangebot für Kinder und Jugendliche in unserer Logopädie Praxis in Recklinghausen.

Logopädie Vest Recklinghausen Süd Sprechblasen

Unser Leistungsspektrum im Überblick:

Durch stetige Fort- und Weiterbildung können wir auf ein breites Spektrum von Leistungen zurückgreifen. Neben den aufgeführten Basisleistungen haben wir uns auf bestimmte Leistungen spezialisiert.

  • Sprachstörungen
  • Sprechstörungen
  • Stimmstörungen
  • Schluckstörungen
  • Hörstörungen
  • Stottern
zum Leistungsspektrum
  • Logopädie bei Morbus Parkinson
  • Castillo Moralis Konzept
  • Sprachtherapie bei Bilingualität
  • Funktionelle Dysphagietherapie
  • Wortschatztherapie
  • VocaSTIM®
zu den Kontaktdaten

Unser Blog

Sprachförderung im Alltag

Das schlechte Wetter kann für tolle Spiele drinnen genutzt werden. Dafür haben wir ein paar Spiele aufgelistet, die nicht nur Spaß machen sondern auch die Sprache anregen und fördern können. Ab 2 Jahren: - Was passt zusammen? - Hier wohne ich - Was ziehe ich an Ab 3 Jahren: - Verfühlt nochmal - Papperlapapp - Ratz Fatz - Mimik Memo Ab 4 Jahren: - Pustekuchen - Die freche Sprechhexe - Der verdrehte Sprachzoo Ab 5 Jahren: - Diego Drachenzahn - Schloss Silbenstein - E wie Elefant

Schulung für Pflegepersonal im Bereich Dysphagie

Neben ambulanten und häuslichen Therapien führen wir auch Schulungen für Pflegepersonal im Bereich Dysphagie durch. Auch in diesem Jahr werden einige Senioreneinrichtungen, so wie in dieser Woche das Personal des Seniorenzentrums Sandershof in Recklinghausen, fortgebildet. Bei Interesse stehen wir gerne zur Verfügung.

Kon-Lab Fachtherapeutin

Lena Kreimeyer hat am Wochenende an der Fortbildung zum Kon-Lab Fachtherapeuten (Modul II - Grammatikerwerb) teilgenommen und konnte dort ihr Wissen festigen und durch neue Therapiemethoden erweitern. Neben Grundlagen der Grammatik und des Grammatikerwerbs wurden Möglichkeiten zur Förderdiagnostik sowie zur Umsetzung im therapeutischen Alltag thematisiert.

Logopädie Recklinghausen

Das Wort Logopädie kommt aus dem griechischen und bedeutet Sprecherziehung. Das heißt, wenn der Patient Schwierigkeiten mit dem Sprechen, der Aussprache oder sogar mit dem Schlucken hat, dann ist der Patient bei einem Logopäden genau richtig. Mit seinem medizinischtherapeutischen Fachwissen behandelt er die Kommunikationsschwierigkeiten

Welche Behandlungen werden in der Logopädie Recklinghausen vorgenommen?

Die sprachlichen Störungen sind vielfältig. Genauso vielfältig sind auch die Behandlungen. Dabei werden keine Medikamente eingesetzt. Stattdessen werden diverse Übungen mit dem Patienten durchgeführt. Die die Artikulation oder den Sprechfluss verbessern.

Dabei werden auch Dialogübungen gemacht, in denen Übungen zur Erweiterung des Wortschatzes, der Verbesserung der Grammatik sowie der Wortfindung integriert werden.

Die behandelnen Logopäden beschäftigen sich nicht nur mit dem Patienten, sondern arbeiten auch mit den Angehörigen. Sie zeigen ihnen, wie sie beim Prozess der Behandlung helfen können.

Welche Altersgruppe wird in der Logopädie behandelt?

Das Alter ist in diesem Bereich irrelevant. Egal, ob ein Kind Probleme mit der Aussprache hat oder ob ein Rentner nach einem Schlaganfall das Sprechen erneut erlernen muss. Jeder mit einer Sprachstörung ist ein potentieller Patient eines Logopäden.

Beispiele für Sprachstörungen

Stimmstörung (Dysphonie): Hier wird unterteilt in funktioneller und organischer Dysphonie. Ersteres ist bedingt durch falschen Einsatz von Atmung und Kehlkopf. Zweiteres kann vorkommen, wenn eine Entzündung vorliegt oder eine Lähmung.

Schluckstörung (Dysphagie): Es tauchen Schwierigkeiten beim Schlucken auf. Dies beeinträchtigt die Nahrungsaufnahme sehr. Dies kann nach einem Schlaganfall auftauchen.

Sprachlosigkeit (Aphasie): Bei einem Hirnschaden kann das Sprachzentrum negativ beeinflusst werden. Dem Patienten fällt es schwer, zu sprechen, die richtigen Worte zu finden oder einfach nur das Gesagte zu verstehen.

Sprechapaxie: Dies tritt häufig in Kombination mit der Aphasie auf. Der Betroffene hat Schwierigkeiten bei der korrekten Aussprache. Er lässt beispielweise Laute weg, fügt welche hinzu oder betont anders. Dies führt dazu, dass er schwer zu verstehen ist.