VocaSTIM®

Unsere Praxis besitzt ein VocaSTIM®, welches innovative Therapiekonzepte zur Diagnostik und Therapie bei Stimmstörungen, Schluckstörungen, Dysarthrien und Facialisparesen (Lähmung des Gesichtsnerv) unterstützt und verbessert. Neueste Erkenntnisse der Neurophysiologie werden in diesem Verfahren genutzt um gelähmte oder geschädigte Nervenbahnen durch Elektrostimulation zur Regeneration anzuregen und/oder ggf. eine Kompensation der ausgefallenen Funktionen zu bewirken. Das VocaSTIM® dient als Ergänzung zur klassischen logopädischen Therapie.

Folgende Störungsbilder können mit dem VocaSTIM® behandelt werden:

  • Stimmstörungen mit N. recurrens-Parese
  • Stimmstörung mit N. laryngeus-superior-Parese
  • Stimmstörungen mit kombinierten Larynxparesen
  • Ankylosiscapsularis der Aryknorpel (Versteifung der Stellknöchelchen)
  • Dysphagien (Schluckstörungen)
  • Dysarthrien
  • Facialisparesen
  • Neuromuskuläre Ermüdungen
  • Neuromuskuläre Verspannungen