Die logopädische Therapie (Diagnostik, Beratung und Behandlung) wird bei vorhandener Notwendigkeit ärztlich verordnet. Diese Heilmittelverordnungen können von HNO-Ärzten, Kinderärzten, Neurologen, Zahnärzten, Kieferorthopäden, Phoniatern, Pädaudiologen und Hausärzten ausgestellt werden.

Die Kosten für die logopädische Therapie übernehmen die Krankenkassen.

Die privaten Versicherungen übernehmen die Kosten in unterschiedlichem Umfang. Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Therapie bei Ihrer Versicherung über die genaue Höhe und die Bedingungen der Kostenübernahme.

Erwachsene Patienten (über 18 Jahre alt) leisten eine gesetzliche Zuzahlung, es sei denn es liegt eine Befreiungsbescheinigung vor.

Sollte Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

weg-zur-logopaedie-vest